Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Moritz Orendt
Ruth-Drexel-Straße 144
D-80339 München

Grundsätzliches zum Datenschutz

Datensammeln ohne Grund ist ein Eingriff in die Privatsphäre der Betroffenen, im wahrsten Sinne des Worts Energieverschwendung, und meistens auch noch Zeitverschwendung für den Datensammler (weil sie vor Daten sitzen, die zu kleinteilig und zu uninteressant für eine Auswertung sind).

Deswegen setze ich auf dieser Website auch kein Google Analytics oder ein vergleichbar invasives Tool ein. Trotzdem hinterlässt auch die Nutzung meiner Website Spuren, über die ich dich hier informieren möchte.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch meiner Website

Wenn du auf meine Website zugreifst, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf deine Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um die von dir angeforderten Inhalte der Website korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung der Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • weitere administrative Zwecken.

Außerdem nutze ich Koko Analytics, um ganz basale Informationen über die Nutzung meiner Website zu sammeln. Dass sind Informationen wie:

  • Von welchen Quellen kommen die Nutzer auf meine Website?
  • Welche Seiten werden am meisten geklickt?

Rückschlüsse auf Website-Besucher sind nicht möglich. Wenn du mal ein Gefühl für das Tool bekommen möchtest, siehst du hier eine Live-Demo.

Newsletter

Ich nutze Mailchimp als Newsletterversender. Hier kannst du dich direkt bei Mailchimp über ihre Datenschutzpraktiken informieren. Auch die Datenschutzexperten von Datenschutz-Guru nutzen Mailchimp. Hier herklären sie, warum.

Allerdings habe ich jegliches Tracking deaktiviert. Deswegen wissen weder Mailchim noch ich, ob und welchen Teil der Emails du liest.

Positiv bei Mailchimp ist laut Datenschutz-Guru die Datensicherheit, was ein nicht zu vernachlässigender Aspekt des Datenschutzes ist.

Du kannst mich jederzeit anschreiben und ich lösche alle deine Daten bei Mailchimp.

Auch wenn das selbstverständlich ist, schreibe ich das hier nochmal auf: Natürlich gebe ich deine Daten niemals an Dritte weiter und schütze meinen Mailchimp-Account durch sichere Passwörter und Zwei-Faktor-Authentizierung.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kommentare auf meiner Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient der Sicherheit, da ich für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.